Seelsorgeeinheit St. Christophorus/St. Johannes der Täufer
SeelsorgeeinheitSt. Christophorus/St. Johannes der Täufer

Herzlich willkommen auf der Homepage der

Seelsorgeeinheit

St. Christophorus/St. Johannes der Täufer

Liebe Leserin, lieber Leser!

 

Es ist Herbst- und Erntezeit. Eine bunte Vielfalt heimischer Früchte und Gemüse füllt Marktstände und Vorratskammern. Eine erfolgreiche Ernte ist nicht selbstverständlich. Und trotz aller Bemühungen kann es wegen Unwettern oder Schädlingen Ernteausfälle geben. In früheren Zeiten war dies eine existentielle Frage – in vielen Weltregionen ist sie es weiterhin auch dieses Jahr. Wenn im Herbst die Ernte eingefahren ist, wird darum auch heute gefeiert: das Erntedankfest. In die Freude über die Ernte fließt auch mit ein, Gott, dem Schöpfer allen Lebens, zu danken. Darin wird deutlich, dass wir unser Leben Gott verdanken und es ihm anvertrauen: die aufgewendete Zeit und Mühe der Arbeit, die Qual unwürdiger Beschäftigung in der Fleischindustrie, die Zukunftssorgen der Milchbetriebe, die Herausforderung, für landwirtschaftliche Betriebe Nachfolger zu finden, die Freuden und Sorgen eines Erntejahres. So gehen mit dem freudigen Anlass der guten Ernte auch immer Bitte und Fürbitte wie auch Dank einher.

 

Der Brauch, nach Abschluss der Ernte einen besonderen Gottesdienst zu feiern, reicht bis ins 3. Jahrhundert zurück. Nach wie vor erfreut sich das Fest großer Beliebtheit, obwohl nur eine Minderheit der Bevölkerung in der Landwirtschaft tätig ist. Eine Rolle spielt dabei wohl die erhöhte Sensibilität für unsere Mitwelt, die es als Lebensgrundlage zu hüten gilt.

 

Was macht die Faszination des Erntedankfestes aus? Ist es das Sinnbild des Wachsens und Reifens? Die Sehnsucht des Menschen, einmal die Früchte des Lebens ernten zu können? Jesus selber hat immer wieder Motive aus Natur und Landwirtschaft gewählt, um das Geheimnis menschlichen Lebens zu beschreiben: „Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, bleibt es allein; wenn es aber stirbt, bringt es reiche Frucht" (Joh 12, 24).

 

Matthias Lattek, Pastoralreferent

Aktuelle Veranstaltungen

Tägliches Tagessegen-Video

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit

St. Christophorus/

St. Johannes d. T.


Aldegundiskirchplatz 1
46446 Emmerich am Rhein

 

Thomasgasse 3

46446 Emmerich am Rhein

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

St. Christophorus

02822 70543

 

St. Johannes d. T.

02822 8258

 

oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Kirchengemeinde St. Christophorus

E-Mail