Seelsorgeeinheit St. Christophorus/St. Johannes der Täufer
SeelsorgeeinheitSt. Christophorus/St. Johannes der Täufer

Herzlich willkommen auf der Homepage der

Seelsorgeeinheit

St. Christophorus/St. Johannes der Täufer

Liebe Leserin, lieber Leser!

 

Das Evangelium des dritten Adventssonntags (Lukas 3,10-18) lässt schon ein Thema dieses Evangelisten anklingen, das sich von nun an bis in den nächsten Herbst immer wieder wie ein roter Faden in den Evangelientexten wiederfinden lässt. Der Evangelist Lukas deutet das Leben Jesu, auch das seines Vorläufers Johannes, deren Worte und Taten, so, dass materieller Besitz kritisch in den Blick kommt. Dabei ist es keine vernichtende Kritik der Reichen oder des Wohlstands. Vielmehr muss materieller Besitz in einem gesunden Verhältnis zur Welt, zu Mitmenschen und Umwelt stehen. Da stellt sich unmittelbar die Frage nach dem angemessenen und rechten Umgang mit den Gütern. Und so spricht Johannes der Täufer in einer Art Standespredigt zu denen, die gutbürgerlich reich sind: Wann ermächtigen sie sich über andere? Wann ist das eigene Hemd näher als die Jacke? Wann versuchen sie aus eigenem Gewinnstreben, aus Eitelkeit oder Angst, alles nur zum eigenen Vorteil zu unternehmen? Wie geht teilen? Wann haben sie sich mal dabei ertappt, dass sie nach dem Geben eine Gegengabe oder –leistung erwarteten?

 

Matthias Lattek, Pastoralreferent

Aktuelle Veranstaltungen

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit

St. Christophorus/

St. Johannes d. T.


Aldegundiskirchplatz 1
46446 Emmerich am Rhein

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02822 70543

 

oder verwenden Sie unserKontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Kirchengemeinde St. Christophorus

E-Mail