Seelsorgeeinheit St. Christophorus/St. Johannes der Täufer
SeelsorgeeinheitSt. Christophorus/St. Johannes der Täufer

Firmkatechese 2017

 

Für die Firmkatechese wird es von März bis Juni 2017 zwei Gruppen geben, die unterschiedliche Wege gehen, die auf den Empfang des Sakraments vorbereiten.

Sie unterscheiden sich vor allem durch die Termine und die Themensetzung. Beide Wege bieten die Möglichkeit zu einer intensiven Auseinandersetzung mit sich selbst, mit dem eigenen Glauben und dem Glauben der Christen. Pastoralreferent Matthias Lattek lobt in diesem Zusammenhang das Engagement der ehrenamtlichen Katecheten: „Eine Firmvorbereitung, die auf Fragen von Jugendlichen eingeht und so mehr ist als bloßer Katechismusunterricht, ist ohne das Glaubenszeugnis und die Motivation der ehrenamtlichen Katechetinnen und Katecheten weder leistbar noch vorstellbar. Und nur weil sie so unterschiedlich sind, können auch viele Mentalitäten, Ideen und Glaubensvorstellungen besprochen und gelebt werden.“

 

Neben den festen Gruppen gibt es auch weitere Termine, bei denen alle Firmbewerber zusammenkommen:

Gottesdienste

Veni! lädt zu CineChurch ein

Aktionstag für alle Firmbewerber aus Emmerich, Kalkar und Rees

Nacht der Versöhnung

 

Dabei ist es erklärtes Ziel im Katechetenkreis, die Jugendlichen in ihrem Suchen in Lebens- und Glaubensfragen zu begleiten und ihnen das Sakrament der Firmung als ein stärkendes Zeichen des Heiligen Geistes vorzustellen.

Fragen zur Firmvorbereitung beantwortet Pastoralreferent Matthias Lattek gerne. Als Verantwortlicher aus dem Pastoralteam gibt er auch weitere Informationen:

Der Termin der Firmfeier steht bereits fest: Am Sonntag, den 11. Juni 2017 wird als Vertreter des Bischofs von Münster Domkapitular Stefan Sühling in der St. Aldegundiskirche das Sakrament den Firmbewerbern aus St.Christophorus und St. Johannes der Täufer spenden.

 

Im Zusammenhang mit der Firmung weist Matthias Lattek noch auf Folgendes hin:

Auch wenn sich in den letzten Jahrzehnten die Firmung zu einem Sakrament im Jugendlichenalter entwickelt hat, kann es auch jedem ungefirmten Erwachsenen gespendet werden.“ So könne es ja sein, dass man sich als Jugendlicher gegen die Firmung entschieden habe oder keine Zeit oder Gelegenheit dazu hatte. Auch dann kann jederzeit mit dem Pfarrbüro oder Pastoralteam Kontakt aufgenommen werden, wo dann im Einzelfall geschaut wird, wie etwa eine Vorbereitung angemessen stattfinden kann. Und „das kommt in letzter Zeit häufiger vor“, weiß einladend Matthias Lattek.

 

Download wichtiger Infos siehe unten!

 

Hier finden Sie uns

Seelsorgeeinheit

St. Christophorus/

St. Johannes d. T.


Aldegundiskirchplatz 1
46446 Emmerich am Rhein

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02822 70543

 

oder verwenden Sie unserKontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kath. Kirchengemeinde St. Christophorus

E-Mail